Debatten zur globalisierten Türkei: Wirtschaft. Politik. Gesellschaft


Termin Details

  • Datum:
  • Ort: SFE 2

Die Politische Ökonomie der AKP
Buchvorstellung und Diskussion mit Mario Pschera (Dagyeli Verlag)

Bürgerproteste, Bauskandale, Korruption – und dennoch gewinnt die AKP Wahlen. Die Ursachen der Erfolge der islamistischen Partei liegen in den Versäumnissen ihrer Gegner und einer ökonomischen Strategie, die im sozialrevolutionären Gewand daherkommt und Wohlstand für alle verspricht. Die fehlgeschlagene Modernisierung des Landes durch die Säkularen kam nur einer etablierten städtischen Schicht zugute, die ländliche Bevölkerung (einschließlich der Binnenmigranten in die Städte) wurde vernachlässigt. Die AKP schaffte die Synthese aus wirtschaftlichem Aufstieg, moralischem Heilsversprechen und nationalistischer Renaissance, und nicht zuletzt aus der Übernahme des „tiefen Staates“.

Dagyeli Verlag