Die 19. Linken Buchtage sind vorbei und wir schauen zurück auf ein Wochenende voll engagierter Lesungen, intensiver Diskussionen und regem Austausch. Deutlich über 1000 Besucher*innen brachten die übliche Leidenschaft und Gelassenheit auf die Buchtage und machten diese aufs Neue zu einem Ort strömungsübergreifender und solidarischer Kontakte.

Wie immer war dieses Wochenende nur möglich durch die gute Zusammenarbeit aller und das besondere Engagement einzelner Mehringhof-Projekte. Für technische Unterstützung von außen danken wir Rebel Sound und k-fetisch, für kulinarische Bereicherung der Soli-Kuchencrew und Women in Exile, und dem Vielfalter-Bücherkoffer für die vielen tollen Kinderbücher in unserer Leseecke.

Und alles wäre nichts ohne die Autor*innen, Herausgeber*innen und Verleger*innen: Danke für’s Kommen!

Wir freuen uns schon auf unser 20-jähriges Jubiläum nächstes Jahr.

See you!